#4: von ZEIT zu ZEITEN

Infos

Erschienen im Dezember 2019, 4 € für 72 werbefreie Seiten

Eindrücke

Autor:innen

Julia Nakotte, Bernd Lüttgerding, Marlies Blauth, Stan LaFleur, Tobias Schulenburg, Kerstin Simon, blume, Matthias Engels, Markus Grundtner, Daniel Ableev, Stephan Weiner, Ester di Sanlexa, Ingo Bartsch, Lisa Neumann, Jos Versteegen (aus dem Niederländischen übersetzt von Marita Keilson)

Künstler:innen

Oleg Estis, Marleen Böcker, Michele Brancati, Alisa Erbes, Gianluigi Esposito, Ronja Rindel, Axoloteles, Jacqui Mundri

Layout

Marleen Böcker

Redaktionelle Beiträge

Interview mit der Philosophin Eva von Redecker über ein neues Revolutionsverständnis und darüber, gesellschaftlichen Wandel selbst zu gestalten // Durch die Augen von damals mit: „Treffpunkt der Wünsche“ – Kontaktanzeigen von 1952 aus der Sicht von 2019 // Rezension zu Thomas Espedals Das Jahr // Übersetzung und Auszüge aus Audun Mortensens Hatte Kurt Cobain eine Emailadresse ? // Auszüge aus: Jonathan Littels die Wohlgesinnten, Max Frischs Kultur als Alibi // mitgeschnittene Gespräche zwischen Rudolf Augstein, Rudi Dutschke und Günter Gaus aus: zu protokoll (von 1967 und 1972) // Lyrik zum selbermachen // Wetten auf die Zukunft