Der KUNTs e.V.

wurde im Juli 2017 als eine Plattform für Kunst und Kultur in Köln gegründet. Der Verein ist als Netzwerk und Möglichkeitsraum für verschiedenste Kulturinterventionen und sozialem Engagement gedacht. Der Verein selbst arbeitet an der Schnittstelle zwischen Kunst machen und Kultur anbieten. Welche Projekte er dabei untertützt entscheiden die Mitglieder. Das erste eigene Projekt ist die KLiteraturKölner Literaturzeitschrift.

Seit Juni 2019 hat er ein Büro in der Odenwaldstraße 41, 51105 Köln. Die Räumlichkeiten werden bisher für die Vereinsarbeit und die redaktionelle Arbeit an der KLiteratur genutzt. In Zukunft werden hier auch offene Autor*innen-Treffen, eine Übersetzungswerkstatt, kleinere Ausstellungen und Lesungen stattfinden. Neben einer offenen Tür gibt es sllerhand schöne Zeitschriften, Bücher, Parasitenpresse, Kaffee und Kekse für Nachbarn und Interessierte. Zudem ist hier die Vertretung, Versandzentrum und analoge Anlaufstelle für das NULZ (Netzwerk unabhängiger Literaturzeitschriften) und den liberladen.

Besonders fühlt man sich der Kulturarbeit auf der Schäl Sick verbunden und freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Integrationshaus Kalk, der Tanzfaktur Köln, der Stiftung KalkGestalten, der parasitenpresse und auf zukünftige Veranstaltungen, Lesungen und Ausstellungen im Großraum Kalk.

Den KUNTs e.V. und seine Projekte unterstützen ->