Der KUNTS e.V….

wurde im Juli 2017 als eine Plattform für Kunst und Kultur in Köln gegründet besteht aus mehreren aktiven und einigen passiven Fördermitgliedern, die mit ihrem jährlichen Förderbeitrag die aktive Arbeit des Vereins mit möglich machen. Er lebt von den Inhalten und dem Engagement, dass seine Mitglieder aktiv einbringen. Der Verein arbeitet an der Schnittstelle zwischen Kunst machen und Kultur anbieten und ist insbesondere auf der rechtsrheinischen Seite Kölns aktiv. Der Verein setzt auf einen breiten und für alle offen gestalteten Zugang zu Kunst und Kultur und versucht diesen dort anzubieten, wo ihn die sogenannte Hochkultur gerne mal übersieht. Man könnte auch sagen, der Verein stellt neue oder- wenn man so will – alternative Formen von Kunst- und Kulturvermittlung auf.

Welche Projekte er dabei untertützt entscheiden die Mitglieder. Das erste eigene Projekt ist die KLiteraturKölner Literaturzeitschrift. Das zweite große Projekt ist das Europäische Literaturfestival Köln Kalk, dass der KUNTS e.V. in enger Zusammenarbeit mit der parasitenpresse und dem Integrationshaus Kalk organisert. Die erste KUNTS-eigene Lesereihe ist im Januar 2020 gestartet, muss wegen den derzeit geltenden Corona-Beschränkungen aber bis auf weiteres leider pausieren.

Der Verein versteht sich als offenes Netzwerk und Möglichkeitsraum für verschiedenste Kulturinterventionen und soziales Engagement. Das heißt, dass neue aktive und passive Mitglieder prinzipiell willkommen sind und mitmachen können. Falls ihr Lust habt, den Verein und seine Mitglieder kennen zu lernen oder euch einzubringen, dann schreibt uns an uns wir laden Euch gerne zu unserem nächsten Treffen ein.


den KUNTs e.V. unterstützen // Jahresbericht 2019 // Satzung