Wir ELKen wieder!!!!

Für alle, die es noch nicht über alle anderen Kanäle mitbekommen haben: An DIESEM Wochenende steigt das


4. Europäische Literaturfestival Köln Kalk

Wir sind voll mit drin. Hinter dem Festival, aber auch auf seinen Bühnen. Am Samstag und Sonntag heißt es: KLiteratur trifft QAMAR und die STADTFÜHRER*IN @ ELK. Teil 4 unserer Lesereihe ist quasi eine Doppelfolge mit gleich 2 Projekten. Aus Wien kommt mit QAMAR das muslimische Magazin für Kultur & Gesellschaft und mit der Stadtführer*in ein neues queerfeministisches Literaturprojekt aus Köln. Am Sonntag präsentiert die Redaktion beim Katerfrühstück außerdem feine Häppchen in Aspik (was immer das auch sein mag). Programm und alles weitere über den Link. Kommt vorbei, alles OPEN AIR & OHNE EINTRITT.

KLiteratur trifft … Runde 3, der Auftakt zum ELK.

KLiteratur trifft: HAYMATLOS und EBERTPLATZ. Für den dritten Teil unserer Lesereihe haben wir mit TAMER DÜZYOL und FATMA TUNA zwei Autor*innen der preisgekrönten Anthologie HAYMATLOS (edition assemblage) inkl. deren Mitherausgeber dabei.

AM: 25.08. / 19:30 Uhr / Ebertplatz – Passage

Dazu kommen mit BASTIAN SCHNEIDER und LISA ROY zwei ganz fabelhafte Kölner Autor*innen und ehemalige Brinkmannpreis-Gewinners.

Wir machen uns warm fürs ELK – das heißt auch hier gilt:
OPEN AIR! + EINTRITT FREI! = kommt vorbei!! Falls ihr das nicht schafft, gibt’s den nächsten Teil der Reihe schon ne Woche später:
02. – 04. September / 4. Europäischen Literaturfestival Köln Kalk

eLk4-Workshop

Liebe Leute,

besser spät als nie teilen wir euch auch hier noch mit, dass ihr auch dieses Jahr am Europäischen Literaturfestival Köln-Kalk teilhaben könnt. Alles was ihr dafür machen müsst, ist es drei kurze Texte an das Kurator*innen-Team des eLks zu schicken. Einen davon müsst ihr noch nicht einmal selber schreiben. Einsendeschluss ist der 31.07.2022. Weitere Infos findet ihr hier:

Weiterlesen “eLk4-Workshop”

KLiteratur trifft… Staffel 2, Folge 2/5

KLiteratur trifft: GLITTER & Nippes. Für die zweite Session der fünfteiligen Lesereihe haben wir mit der GLITTER “die Gala unter den Literaturzeitschriften” eingeladen.

AM: 24.06. / Ausstellung ab 18:30 /  Lesung 19:30

IM: Atelier &wieder  / Eichstraße 6 / Köln-Nippes (Höhe Florastraße) / Eintritt: 5€+

Es lesen: Donat Blum, Sönke Niebuhr, Maria Babusch & Tom Tautorus. Alisa Erbes zeigt Bilder + Kurzfilm. Eine fabelhafte Bar + Barcrew gibt es auch.

Kay-Lee gibt ihr Comeback in Kalk!

Den Auftakt zu unserer diesjährigen KLiteratur trifft …-Reihe machen wir natürlich in Köln-Kalk. Und zwar genau dort, wo wir vor der Pandemie mit ihr aufgehört haben. Am

19. Mai / 19:30 / im Bürgerhaus Kalk

Wir sind Gast und haben Gäste: Es lesen Helen Brecht, Martina Lenz, Jonas Linnebank und Giorgio Ferretti. Dazu reichen wir feinste Literationen aus Köln und Sekt auf Eis.

OPEN CALL: Die Stadtführer*in

Wir leben in Städten, die Stadt ist unser Alltag, aber die Stadt ist kein neutraler Ort. Sexistische und patriarchale Strukturen sind in die Stadt eingeschrieben, diskriminieren und schließen aus.

Das queerfeministische Masterprojekt Die Stadtführer*in will diese Strukturen sichtbar und erfahrbar machen: Die Stadtführer*in wird ein alternativer Stadtplan, auf dem Erinnerungen, Gefühle, Perspektiven und Orte abgebildet sind, die auf konventionellen Stadtplänen nicht vorkommen.

Einsendeschluss für Beiträge ist der 15. April 2022. Hier geht’s zum Aufruf: https://diestadtfuehrerin.wordpress.com

Blog #27: Wenn nicht mit Empathie, dann wenigstens mit Logik

Von Philipp-Bo Franke

Pandemie, Menschen auf der Flucht und der Krieg in der Ukraine: Solidarität überall! Überall? Nein! Ein kleines Problem leistet dabei Widerstand und zeigt der Solidarität ihre scheinbaren Grenzen auf. Zumindest wenn man das theoretische Konzept von Solidarität an ihrer praktischen Umsetzung misst. Ein Essay über menschliches Unvermögen …

Weiterlesen

Blog #26: peace out

Von Philipp-Bo Franke

Der Krieg in der Ukraine ist eine Zeitenwende. In der deutschen Politik und für Deutschland, in der europäischen Politik und für die EU. Das liest und hört man viel dieser Tage. Eine zum verzweifeln traurige Wende ist dieser Krieg sicherlich, aber dass Krieg zur Realität gehört, ist leider nicht neu. Keine Frage, Putins Einmarsch in die Ukraine ist ein historischer Einbruch der bisherigen kontinentalen und auch globalen Friedens- und Sicherheitspolitik. Weil es ein nicht bestreitbarer Bruch mit dem Völkerrecht ist, aber auch und vor allem, weil es ein Krieg auf europäischem Boden ist.

Weiterlesen

KLiteratur auf der Literaturnacht

am Samstag, den 18.9. wird die zweite Kölner Literaturnacht nachgeholt

Und als Kölner Literaturzeitschrift ist die KLiteratur mit von der Partie. Am Samstag, um 19:00 Uhr im Cinenova in Ehrenfeld reden wir mit anderen Kölner Zeitschriftenprojekten über das, was wir tun und warum jemand auf die Idee kommt, es bräuchte Literaturzeitschriften. Infos zur Veranstaltung und zum gesamten Programm der Literaturnacht findet ihr hier:

Für alle, die das ELK verpasst haben, gibts im Netz die einzelnen Lesungen zum nachhören und schauen. Check ELK out! Kay-Lee empfiehlt zum Beispiel die großartige Eröffnungslesung mit allen diesjährigen ELK-Gästen auf 7 Sprachen: