Blog #8: Dumm.

Eine kurze Lesung von Clemens Schittko.

Mütend sei die Mischung aus Wütend und Müde. Kay-Lee sucht nach einer literarischen Antwort und bietet Schumm (Scheiße und Dumm) oder Deiße (Dumm und Scheiße) als alternative Sichtweisen auf den Ist-Zustand an.

In letzterer Reihenfolge las Clemens Schittko auf dem Symposium Text-World–World-Text I 2016 im Forum Stadtpark in Graz.

Dumm

die Menschen sind dumm

ich denke, dieser Satz versteht sich von selbst

überall, wo man hinschaut:

nichts als dumme Menschen

und es wird immer schlimmer

die Menschen sind nicht nur dumm

sie werden auch immer dümmer

inzwischen sind sie so tief gesunken,

dass sie schon gar nicht mehr merken,

wie dumm sie eigentlich sind

und wie gesagt:

es wird immer schlimmer

denn die Dummheit ist unendlich groß

diese Eigenschaft teilt die Dummheit mit dem Universum

man könnte meinen,

die Dummheit wäre das Universum

aber die Dummheit ist nicht das Universum

die Dummheit ist einfach nur die Dummheit

und das Universum ist das Universum

(und sonst gar nichts)

aber ich denke, das versteht sich von selbst

das muss man eigentlich nicht weiter ausführen

das bedarf keiner weiteren Erklärungen

also wenden wir uns wieder dem Ausgangsthema zu

die Menschen sind dumm

und sie werden immer dümmer

so ist es

und so wird es auch immer sein

es wird so sein,

denn so, wie es jetzt ist,

so war es schließlich immer schon gewesen

also finden wir uns endlich damit ab

nehmen wir das ganze ein für allemal mal so hin

denn es ändert sich ja doch nichts

und so sehr sich die Menschen auch bemühen …

der Dummheit entkommen sie jedenfalls nicht

ganz im Gegenteil:

je mehr sie nach Dingen wie Macht, Geld oder auch nur Anerkennung streben,

umso dümmer sind sie am Ende

und mittlerweile sind die Menschen ja schon so dumm,

dass sie es überhaupt nicht mehr merken

schlimmer noch:

die Menschen haben mittlerweile ein so niedriges Niveau erreicht,

dass sie sich sogar für klug halten

und je dümmer sie in Wahrheit sind,

umso klüger wähnen sie sich

es ist einfach nur noch furchtbar

es widert mich einfach nur noch an

ein jeder glaubt daran,

was er sagt

auch die Lügen sind schon lange keine Lügen mehr –

gerade dann, wenn es sich um die eigenen handelt

denn wer beschäftigt sich schon gerne mit sich selbst

man würde ja doch nur herausfinden,

dass man nicht perfekt ist

und um die eigenen Unzulänglichkeiten nicht ertragen zu müssen,

macht man sich eben dumm

man macht sich dumm und ist dabei glücklich

denn wer dumm ist,

der ist zugleich immer auch glücklich

und wer glücklich ist, nun ja,

der lebt einfach nur im Hier und Jetzt

und weiß nichts über den Tod

aber ich will jetzt nicht schon wieder über den Tod reden

dafür gibt es schließlich andere Gelegenheiten

also wenden wir uns wieder dem Ausgangsthema zu

die Menschen sind dumm

und sie werden immer dümmer

doch was viel schlimmer ist:

es gibt überhaupt keine klugen Menschen mehr

es gibt nur noch Dumme

das heißt:

man weiß letztlich gar nicht mehr,

was es bedeutet,

nicht dumm zu sein

und deshalb ist für alle die Dummheit zur Normalität geworden

zumal man diese Dummheit als solche überhaupt nicht mehr erkennt

denn schließlich hält sich ja jeder für klug

doch in Wahrheit ist überhaupt niemand klug

in Wahrheit sind alle einfach nur dumm

so sieht es einfach mal aus

die Menschen sind dumm

da gibt es überhaupt nichts zu beschönigen

da gibt es überhaupt nichts zu bestreiten

also finden wir uns damit ab

akzeptieren wir einfach das,

was sich ohnehin nicht ändern lässt

die Menschen sind dumm

das steht einfach mal fest

das ist quasi ein Gesetz

überall, wo man hinschaut:

nichts als dumme Menschen

und es wird immer schlimmer

man braucht sich doch nur mal umzusehen

dieses ewige Gedaddel

dieses ewige Gebrabbel

dieses Gedudel

dieses unentwegte Starren auf Bildschirme

dieses Warten auf Informationen

hinter Sonnenbrillen

hinter Kopfhörern

hinter Kaugummis

mit Fastfood in der einen

und einer Bierflasche in der anderen Hand

so ziehen die Dummen ziellos durch die Straßen

all diese Zombies

immer sind sie auf der Suche …

nach dem nächsten Kick

nach dem nächsten Fick

all dieses Gejohle

all dieses Gegröhle

all dieses Gestöhne

ich kann es nicht mehr hören

ich kann es nicht mehr sehen

es kotzt mich nur noch an

und dann dieses Geplapper

dieses Gelaber

dieses Blabla

die Menschen sind doch völlig gaga

oder – wie schon gesagt – einfach nur dumm

und es wird immer schlimmer

aber das sagte ich ja schon

doch man kann es eigentlich nicht oft genug sagen

auch wenn es niemand versteht

man muss es immer wieder sagen

die Menschen sind dumm

sie werden dumm geboren

und dumm sterben sie

so einfach ist das

ich weiß gar nicht,

was es daran nicht zu verstehen gibt

doch wenn ihr es schon nicht versteht,

so glaubt mir doch einfach:

die Menschen sind dumm

sie sind schon immer dumm gewesen

und deshalb werden sie auch immer dumm sein

denn letztlich geht es ja doch nur darum,

den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen

und letztlich klappt das immer

es könnte alles so einfach sein

wir müssten nur unsere Dummheit erkennen

und all unser kleinbürgerliches Streben nach Geld, Macht oder auch nur Anerkennung hätte ein Ende

alle Kriege wären mit einem Mal vorbei

es könnte alles so einfach sein

aber es ist nicht einfach

es ist sogar richtig kompliziert

man kann sagen,

dass es letztlich nichts Komplizierteres gibt als unsere Dummheit

die Menschen sind dumm

und sie werden immer dümmer

so leben wir hin


Zwölffingerdarmübung

im Anfang war die Scheiße

und die Scheiße war bei Gott

und Gott war die Scheiße

und die Scheiße war im Anfang bei Gott

alle Dinge sind aus Scheiße gemacht

und ohne die Scheiße ist nichts gemacht, was gemacht ist

in der Scheiße war das Leben

und das Leben war die Scheiße der Menschen

und die Scheiße ragt in die Nicht-Scheiße hinein

und die Nicht-Scheiße hat keinen Besitz von der Scheiße ergriffen

es war also die Scheiße, von Gott gesandt, die hieß Mensch

der Mensch kam zum Zeugnis, um von der Scheiße zu zeugen, damit alle an die Scheiße glaubten

(und alle glaubten an die Scheiße)

der Mensch war nicht die Scheiße

er sollte lediglich von der Scheiße zeugen

das war die wahre Scheiße, die alle Menschen ernährt, die in diese Welt kommen

die Scheiße war in der Welt

und die Welt ist aus Scheiße gemacht

aber die Welt erkannte die Scheiße nicht

die Scheiße wurde Eigentum des Menschen

doch die Menschheit würdigte die Scheiße nicht

doch die sie würdigten, denen gab die Scheiße Macht

die Scheiße gab ihnen die Macht, Kinder der Scheiße zu werden

sie hatten lediglich an den Namen der Scheiße zu glauben

die Scheiße gab denen Macht, die weder aus dem Blut noch aus dem Willen des Fleisches noch aus dem Willen eines Menschen, sondern allein von der Scheiße geboren sind

und die Scheiße wurde Fleisch und wohnte unter uns

und wir sahen die Herrlichkeit der Scheiße – eine Herrlichkeit voller Gnade und Wahrheit

der Mensch gibt Zeugnis von der Scheiße ab und ruft:

Dies war die Scheiße, von der ich gesagt habe: Nach mir wird die Scheiße kommen, die vor mir gewesen ist; denn die Scheiße war früher da als ich

und von der Fülle der Scheiße haben wir alle genommen Gnade um Gnade

denn das Gesetz ist durch die Scheiße gegeben

die Gnade und die Wahrheit sind aus der Scheiße entstanden

niemand hat die Scheiße je gesehen

der Mensch, der Gott ist und in den Arsch der Menschheit kriecht, der hat die Scheiße uns verkündigt, der hat die Scheiße uns verköstigt

(Clemens Schittko: Geboren 1978 in Berlin (Ost). Ausgebildeter Gebäudereiniger und Verlagskaufmann. Arbeitete u. a. als Fensterputzer, Lektor, Beifahrer, Kirchwart, Gärtner und Tresenkraft. Karin-Kramer-Preis für widerständige Literatur 2018. Mitherausgeber des Schwarzbuchs der Lyrik 2016. Zuletzt erschienene Einzelpublikation: der Aufstand kommt so oder so (gONZo Verlag, Mainz 2017) und Übersetzungen der Shakespeare Sonette (MOLOKO PRINT 062, 2019). Lebt in Berlin(-Friedrichshain).)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s